';

Willkommen!

“Das Schloss Solliden ist die Sommerresidenz der schwedischen Königsfamilie und wurde in den Jahren 1903-06 nach den genauen Anweisungen der Königin Victoria erbaut. Der Architekt des in italienischem Stil gehaltenen Anwesens war Torben Grut, der auch das Stadion für die Olympiade in Stockholm 1912 entworfen hat. Jedes Jahr werden im Pavillon neue Ausstellungen zu aktuellen königlichen Themen gezeigt.”– Carl Gustaf –

BESUCHEN

Öffnungszeiten
15. Mai – 15 Sept. 11.00 – 18.00
Letzter Eingang 17.00

Am 19. June 11.00-14.00. Letzer Eingang 13.00

Preise
Erwachsene: 95 SEK
Gruppenpreis/Person: 80 SEK
Schüler und Studenten: 75 SEK
Kinder/Jugendliche 12-17 Jahre: 60 SEK
Kinder unter 12 Jahren: Freier Eintritt

Führungen
Preis 650 SEK
Dauer der Führung: 45 Minuten
Wollen Sie in Ihrem eigenen Tempo gehen, ist eine Karte zur Orientierung vorgesehen.

Führungen/Bestellungen und Information:
E-mail: sollidensslott@sollidensslott.se

Tel: +46 485 153 56

Schlossboutique
15. Mai – 15 Sept. 11.00 – 18.00

Gruppen

Auch Gruppen sind herzlich willkommen, den Schlosspark Solliden zu besuchen. Auf der unmittelbar angrenzenden Alvaret-Landschaft liegt ein großer Parkplatz, auf dem auch Busse parken können. In Gruppen über 10 Personen beträgt der Eintrittspreis für Erwachsene 80 SEK (Einzelpersonen: 95 SEK). Gruppen können zum Preis von 650 SEK zzgl. Eintritt an einer Führung teilnehmen. Während dieser Führung, die etwa 45 Minuten dauert, erfahren Sie allerlei Interessantes und Kurzweiliges über das Schloss Solliden und seine herrlichen Parkanlagen. Gruppen mit speziellen Interessengebieten bieten wir darüber hinaus Führungen mit verschiedenen Themenschwerpunkten an.

Teilen Sie uns Ihre Themenwünsche mit – wir bereiten gerne eine entsprechende Führung vor.
Für Besucher, die keine Führung wünschen, halten wir eine übersichtliche Karte bereit.

Kontakt

Gruppenbuchungen (Schlosspark, Ausstellung und Café) undSchlossladen – Siehe unter Information

Marketing und Buchung

Susanna Stenborg, Leiterin Tourismus
Handy: 070- 2756448
susanna.stenborg@sollidensslott.se

Schlosspark 
Stefan Andersson-Junkka, Parkleiter
Tel. 0485-153 37
Mobil. 0706 33 35 03
stefan.andersson-junkka@royalcourt.se

Schlossverwalter und -architekt
Leo Eriksson
Mobil. 0706 61 28 30
leo.eriksson@borgholm.se

Schloss Borgholm

Ganz in der Nähe von Solliden liegt die Ruine von Schloss Borgholm – hier werden 900 Jahre schwedische Geschichte spürbar. Nehmen Sie an spannenden Führungen teil, besuchen Sie das Schlossmuseum, stöbern Sie in aller Ruhe im Souvenirshop. Im Sommer finden auf Schloss Borgholm Konzerte und Ausstellungen statt; Teile des ehemaligen Schlosses können für Hochzeiten und andere Veranstaltungen gemietet werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.borgholmsslott.se

finden Sie uns
DER SCHLOSSPARK

Der Schlosspark Sollidens, der dem Sommerschloss der schwedischen Königsfamilie auf Öland angrenzt, wurde um die Jahrhundertwende von Königin Victoria angelegt, die damit eine einzigartige Umgebung gut gepflegter Gewächse mit unterschiedlichen Themen geschaffen hat.

Dem Schlossgebäude schließt sich eine prächtige Pergola an, die mit klassischen Skulpturdetails geschmückt ist. Unmittelbar südlich dieser befindet sich der italienische Garten, ein geometrisch angelegter Renaissancegarten mit hohen Thujen, Buchsbaumhecken und vielen verschiedenen Blumen. Eine Bronzeskulptur, die Merkur darstellt, ziert diesen Garten.

Südlich des italienischen Gartens breitet sich der englische Park mit weitreichenden Grasflächen und einem Einschlag südländischer Baumarten wie Plantanen, Zypressen und einem Tulpenbaum aus. Neben dem Tulpenbaum steht eine
wunderschöne Blutbuche mit einer prächtigen Krone. In diesem dicht belaubten Grün steht eine Büste, die Königin Victoria darstellt und von Skulpturen aus der griechischen Mythologie umgeben ist.

Westlich des italienischen Gartens zeigt ein romantischer Wasserfall den Weg zum holländischen Garten, der als Gabe von Königin Wilhelmina von holländischen Gärtnern im Jahr 1926 angelegt wurde. In diesem schönen Garten mit vielen blühenden Gewächsen und Rosen sind vier Marmorskulpturen des Bildhauers J.N. Byström (1783 – 1848) zu finden.

Unter den Parkattraktionen ist heutzutage auch ein wunderbarer Steingarten zu finden, der der öländischen Natur angepasst ist. Im Pavillon, der 1992 errichtet wurde, werden jeden Sommer neue Ausstellungen mit aktuellen,
königlichen Themen gezeigt.

Im Pavillon befindet sich auch ein Boutique, in dem man Geschenkartikel eines einzigartigen Sortiments kaufen kann.

In einer kleinen Crêperie innerhalb der Tore Sollidens werden Crêpes mit herrlichen Füllungen sowie Eis, selbstgebackene Kuchen, Kaffe und Getränke serviert.

Sollidens Schlosspark ist vom 15. Mai bis 15. September für Besucher zugänglich.
Öffnungszeiten: Täglich 11.00 – 18.00 (Letzter eingang 17.00)

SCHLOSSLADEN

Herzlich willkommen zu einem Einkaufserlebnis der Extraklasse!

Der Schlossladen ist im Pavillon am Eingang zum Schlosspark Solliden untergebracht. Hier finden Sie Geschenke und Erinnerungsstücke, die wahrhaft etwas Besonderes sind. Zum Sortiment gehören Produkte, die einen Bezug zu Gegenständen aus den königlichen Sammlungen haben. Zum großen Teil sind diese in begrenzter Stückzahl und nur im Schlossladen erhältlich. Dazu gehören Textilien, Bücher, Tabletts, Porzellan und Krüge mit Mustern von Originalstoffen und -möbeln aus den königlichen Sammlungen.

Der Schlossladen ist in der Zeit vom 15.5. bis 15.9. täglich sowie während des Erntedankfests von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Kontakt: 0485-153 56 eller sollidensslott@sollidensslott.se

Sollidens Parfüm
Von den aromatischen Düften aus Blumen und Kräutern in dem Solliden Garten hat der Parfüm-Schöpfer Dominique Camilli, Bespoke Perfumes, LLC in New York, ein Eau de Toilette geschaffen.

Solliden Eau de Toilette kann in der Schlossboutique gekauft werden.

Die Schlossboutique ist täglich von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Telefonbestellungen: +46 485 153 56
sollidensslott@sollidensslott.se

Ausstellung

Im Pavillon können Sie zwei Ausstellungen besuchen: Eine Ausstellung zu wechselnden Themen mit Bezug zum Königshaus und eine Dauerausstellung zum Schloss Solliden.

Dauerausstellung
Im Pavillon ist die Dauerausstellung zum Schloss Solliden untergebracht. Hier können Sie Objekte aus dem Schloss bewundern, in seine Geschichte eintauchen und auf Fotos seine Errichtung verfolgen.

ESSEN & TRINKEN

Ob ein Eis auf die Hand, Kaffee und Kuchen, leichtes Mittagessen oder üppige Mahlzeit – für Ihr leibliches Wohl ist auf Solliden in jedem Fall gesorgt. Wenn Sie ein Stückchen oder auch ein Schlückchen Schweden mit nach Hause nehmen möchten, hält der Delikatessenshop zahlreiche regionale Spezialitäten für Sie bereit. Lassen Sie es sich schmecken!

Ihre Eintrittskarte erhalten Sie auch in der Crêperie, am Eiskiosk oder im Café – Sie können also von dort aus direkt zum Eingang gehen.

Café
Im Café Kaffetorpet, dessen Ursprünge bis ins Jahr 1890 zurückreichen, genießen Sie Ihren frisch gebrühten Kaffee aus traditionellen Kupferkannen in einem unvergleichlichen Ambiente. Das Café liegt direkt vor den Toren zum Schlosspark Solliden und in unmittelbarer Nachbarschaft des Naturreservats Borga hage.

Hier können Sie nach Herzenslust frische Waffeln, Torten, Kuchen und Teilchen, traditionelle schwedische Sandwiches und kleinere Mittagsgerichte genießen. Wir sind zum Ausschank alkoholischer Getränke berechtigt und bringen Ihnen gerne ein Glas Wein, ein kaltes Bier – oder vielleicht einen Schnaps zum Krabbensandwich? Köstlich ist auch unser Apfelsaft aus Früchten, die im schlosseigenen Obstgarten von Hand geerntet werden. Gepresst wird die sommerliche Erfrischung aus den Früchten von rund 250 Bäumen verschiedener Sorten.

Nehmen Sie im Café oder im urigen Stallgebäude Platz, oder genießen Sie den Sonnenschein im einladenden Außenbereich. Dank einer achtsamen Restaurierung lädt das Stallgebäude heute zu einer Einkehr in besonders authentischem Ambiente ein. Im Hauptgebäude des Cafés finden rund 70 Gäste Platz, im Stallgebäude rund 20. Unsere ganz jungen Besucher dürfen sich etwas Leckeres von der Kinderkarte aussuchen.

Das Café ist in der Zeit vom 15.5. bis 15.9. täglich sowie während des Erntedankfests von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.
Im Rahmen spezieller Arrangements sind auch längere Öffnungszeiten möglich.

Crêperie
Auch die Crêperie an den Toren zum Schlosspark lädt sehr herzlich zur Einkehr ein.
Ob deftig, z. B. mit Käse von der Insel Öland, oder lieber süß mit Nutella oder frischen Erdbeeren und einer Kugel Sahneeis – Sie haben die Wahl zwischen den verschiedensten Crêpe-Kreationen.
Dazu servieren wir Kaffee oder Kaltgetränke.